Sonderangebote

Angebot 01.10.18 - 30.11.18
b* Joghurt Sanddorn-Orange
Preis 1,79 €/Stck
1,99 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
b* Leonardo
Preis 17,90 €/kg
19,90 €/kg
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Dieses Produkt besitzt eine Mindestbestellmenge von 0.2. Die Menge im Warenkorb wird automatisch auf diese Mindestbestellmenge gesetzt!Die Menge im Warenkorb wird automatisch auf die entsprechende Bestellmenge gesetzt! kg
Angebot 19.11.18 - 25.11.18
Bio Camembert
Preis 2,29 €/Stck
2,49 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
Preis 4,75 €/Stck
4,95 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
Nero d'Avola rot
Preis 6,49 €/Fl
6,99 €/Fl
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Fl
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
Quinoa Vollkorn regional
Preis 2,69 €/Stck
2,99 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
b* Cashew Cranberry Mix
Preis 4,29 €/Stck
4,49 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
Nablus Olivenseife Lavendel
Preis 4,79 €/Stck
4,99 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck
Angebot 01.11.18 - 30.11.18
Nablus Olivenseife Damaskus Rose
Preis 4,79 €/Stck
4,99 €/Stck
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten
Stck

Logo Demeter EU Bio Logo
Münsterländer Wilder Bernd
Münsterländer Wilder Bernd
Preis 23,90 €/kg
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Menge: Dieses Produkt besitzt eine Mindestbestellmenge von 0.2. Die Menge im Warenkorb wird automatisch auf diese Mindestbestellmenge gesetzt!Die Menge im Warenkorb wird automatisch auf die entsprechende Bestellmenge gesetzt!  kg 
Lieferung: 
Ihr Text: 
herzhafter Schnittkäse, 50% Fett i. Tr.
Aktuell lieferbar
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Hofkiste - alle Angaben ohne Gewähr
zu Merkzettel hinzufügen

Verwendung:

-

Besonderheiten:

Münsterländer Wilder Bernd Im schönen Münsterland liegt das verträumte Städtchen Nienborg. Seit Jahrhunderten wird dort Geschichte lebendig gehalten, denn das alte Schloss liegt noch immer inmitten des Dorfes. Eine Geschichte hält sich besonders hartnäckig in den Köpfen der Einwohner: die Geschichte vom „Wilden Bernd“. Als hessische Truppen unter Kapitän Rucer 1633 die Stadt Nienborg überfielen, verdankten es die auf das Schloss flüchtenden Bürger dem „Wilden Bernd“, das der Angriff mit einem einzigen Schuss abgewehrt werden konnte. Aber wie kam es dazü Der Wilde Bernd war nicht gerade beliebt bei den Bürgern Nienborgs, denn er war als Wilddieb bekannt. Als er eines schönen Tages so durch die Nienborger Wälder streifte, begegnete er den feindlichen Truppen. Beim Anblick der Gefahr eilte er ins Dorf zurück und warnte die Bürger. Während sich alle schutzsuchend auf der Burg einfanden, verschwand der Wilde Bernd wieder, denn er schaute sich das Spektakel lieber aus der Ferne an. Ob er es aus übermäßiger Vorsicht tat, ist nicht bekannt, doch als die Stadt fast verloren schien, griff der Wilde Bernd tatkräftig zu seiner Waffe und erlegte mit einem gezielten Schuss den Anführer der feindlichen Truppen, die sodann die Flucht ergriffen. Als ihn die dankbaren Nienborger für seine Tat adeln wollten und ihm drei Wünsche frei stellten, forderte der Wilde Bernd „Frie fisken, frie jagen und frie schieten in’n Grawen“, was ihm die Privilegien der Burgmänner übertrug, denn nur diese durften ihre Abwässer in den Graben des Schlosses leiten. Diese Wünsche erfüllten ihm die schmunzelnden Nienborger gerne. Ob die Geschichte vom Wilden Bernd Jägerlatein ist, oder ob sie der Wahrheit entspricht lässt sich sicherlich nicht mehr genau feststellen, doch sein Mut und seine Forschheit haben ihn bis heute in den Erzählungen lebendig gehalten. Und so thront seit einigen Jahren eine Bronzefigur in Nienborg, die ihn unvergessen macht. Der Käse „Münsterländer Wilder Bernd“ hat ebenfalls Tradition im Hause Söbbeke, denn er reiht sich in das Käsesortiment der affinierten Käse ein. Andererseits geht er ganz neue Wege, denn wo sonst mit Rotwein oder Altbier geschmiert wird, wird der Wilde Bernd mit einem speziellen Eichenrindensud und mit feinem, zwei Jahre im Holzfass gelagerten, Dinkelkorn gepflegt. Dies verleiht ihm eine braun-schwarze Rinde und einen herzhaften, pikanten Teig. Der reine und ehrliche Korn mit seinem weichen Charakter veredelt das Ganze. Er wird auf einem kleinen Hof im Herzen Westfalens traditionell und ausschließlich unter Verwendung von Zutaten aus kontrolliert ökologischem Landbau hergestellt. Wenn es diesen herzhaften Käse bereits 1633 gegeben hätte, dann hätte ein Gedicht von Friedrich Halm vielleicht so geendet: „.. mein Lieb ist ein Jägerlein, kennt Wege und Spur. Zu mir aber kommt er wegen dem Käse nur ….“

Hersteller

Die Kinder von Ixopo sagen „Siyabonga“ (Danke auf Zulu)

Paul Söbbecke steht für 100% Bio
FirmennameMolkerei Söbbeke GmbH
PLZ48599
OrtGronau-Epe
Telefon02565 - 93030
Fax02565 - 930360
Mailvertrieb@soebbeke.de
Internetwww.soebbeke.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1988

Die zweitgrößte Biomolkerei Deutschlands liegt im Münsterland und wird beliefert von Bauern aus ganz Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern, die nach den Richtlinien der AGÖL-Verbände Bioland, demeter und Naturland wirtschaften. Seit 2003 werden aus der Biomilch nur noch Bio-Produkte...

mehr >>

Die zweitgrößte Biomolkerei Deutschlands liegt im Münsterland und wird beliefert von Bauern aus ganz Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern, die nach den Richtlinien der AGÖL-Verbände Bioland, demeter und Naturland wirtschaften. Seit 2003 werden aus der Biomilch nur noch Bio-Produkte gefertigt. Damit ist Söbbeke die einzige 100-prozentige Biomolkerei mit einem Vollsortiment in Deutschland.

Am 1. August hat die Bio-Molkerei Söbbeke die Verkaufsaktion der beiden Produkte „african cheese kick 2010“ und „african choco kick“ anlässlich der Fußball WM 2010 in Südafrika abgeschlossen. Das Ergebnis sind stolze 40.728,60 Euro für das Projekt „Straßenkinder in Ixopo“. Dieses Geld geht zu 100 % direkt und ohne Umwege an die Ordensschwester Ulrike Diekmann. Auch mit dem neuen Aktionskäse „Lust auf Afrika“ werden  wieder 2,00 Euro je Käselaib für die Straßenkinder in Ixopo gespendet.

Verarbeitet wird pro Jahr rund 45 Millionen kg Bio-Milch von rund 160 Bio-Landwirten bzw. ca. 5.000 Kühen. Mit dieser ökologische Bewirtschaftung können 90 Millionen Quadratmetern landwirtschaftlicher Fläche sichergestellt werden.

GeschäftsführungPaul Söbbeke
EG KontrolleDE-006-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Abcert AG
Zusätzliche KontrolleBioland und Demeter Qualitätskontrolle: Bei Söbbeke wird nach den strengen Kriterien des Söbbeke-Qualitätsstandards produziert. Diese Qualitätsarbeit in der Molkerei wird durch unser betriebseigenes Labor ständig kontrolliertIst der wertvolle Rohstoff bei uns, gehen die Kontrollen weiter. Molkereimeister und Techniker sichern über 24 Stunden die Qualität durch ein ausgeklügeltes Überwachungssystem. Täglich führen wir auf diese Weise über 300 Untersuchungen in unserem betriebseigenen Labor durch. Unser Probenplan erfasst die eingehende Rohmilch und andere Rohstoffe, die laufende Produktion sowie die Untersuchung der von uns zurückgestellten Muster jeder Produktion am Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums. Hinzu kommen umfangreiche Untersuchungen von unabhängigen Instituten, bei denen wir z.B. Rückstandsanalysen auf Schwermetalle durchführen. Neutrale, externe Labors, Verbandskontrollen und regelmäßige Rückstandsanalysen erweitern das Wissen um die Qualität weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus.
Sonstige ZertifizierungZertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen Söbbeke für den Geltungsbereich Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Milch und Milchprodukten aus ökologischem Landbau ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet.
Verarbeitung100 % Söbbeke bedeutet 100 % frei von zusätzlichen Aromastoffen!
Herkunft der GrundstoffeBiobetriebe in Nordrheinwestfalen, Niedersachsen und Rheinlandpfalz? größtes Erfassungsgebiet
Eigene ProjekteKUH-M-System KUH-M ist ein in Deutschland einzigartiges Erzeuger-Qualitätsmanagementsystem zum Nutzen für Bauern, Molkerei und Verbraucher. Es setzt in erster Linie an der Gesundheit und dem Wohl der Milchkühe an.
Münsterländer Wilder Bernd

Münsterländer Wilder Bernd

Bio-Schnittkäse Wilder Bernd

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Bio Schnittkäse 50 % Fett i.Tr. rotgeschmiert, affiniert mit einer Mischung aus Dinkelkorn* und Eich

Inverkehrbringer:

Molkerei Söbbeke GmbH, Amelandsbrückenweg 131, D-48599 Gronau-Epe

Marke:

Söbbeke

Allgemeine Hinweise:

-

Aroma:

nicht

Lagerung:

6° - 8° C

Verarbeitumg:

-

Herkunft:

Deutschland (DE)

Ursprungsländer der Hauptzutaten:

Deutschland

Qualität:

Bioland, Deutsche Landwirtschaft, EU Bio-Logo

Inhalt:

ca. 3,8 kg

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.
 
Warengruppenspezifische Angaben
Art der Reifung
rindengereift
Fett i. Tr.
50 %
Fettgehaltsstufe
Rahmstufe
Homogenisiert
nein
Käseform
Ganzer Laib
Käsegruppe
Schnittkäse
Käsegruppe AT
Schnittkäse
Labart
mikrobielles Lab
Milchart
Kuh
Produzent
Molkerei Söbbeke
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Reifezeit Einheit
Woche(n)
Reifezeit Text
6-8 Wochen
Reifezeit Zahl
6-8
Rinde
Coating
Rinde verzehrbar
nein
Rohmilch
nein
Saisonartikel
nein
Salz
1,7 %
Salzart
Siedesalz
Süßung
nicht gesüßt
Wärmebehandlung
pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse
mit pasteurisierter Milch hergestellt
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
ungesüßt
ja
vegan
nein
vegetarisch
ja
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Ballaststoffe
0 g
davon gesättigte Fettsäuren
20,5 g
davon Zucker
<0,1 g
Eiweiß
23 g
Energie kJ / kcal
1524 kJ / 368 kcal kJ
Ermittlung der Nährwerte durch
Berechnung
Fett
29,6 g
Kohlenhydrate
<0,1 g
Salz
2 g
 
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart
Laib
Verpackungsmaterial
Pappe
 
Angaben zu LMIV
Bezeichnung des Lebensmittels
Bio Schnittkäse 50 % Fett i.Tr. rotgeschmiert, affiniert mit einer Mischung aus Dinkelkorn* und Eich
Inverkehrbringer
Molkerei Söbbeke GmbH, Amelandsbrückenweg 131, D-48599 Gronau-Epe
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
 
Allergiehinweise
Cashewnuss
nicht enthalten
Dinkel
nicht enthalten
Eier
nicht enthalten
Erdnuss
nicht enthalten
Fisch
nicht enthalten
Fruktose
nicht enthalten
Gemüse / Hülsenfrüchte
nicht enthalten
Gerste
nicht enthalten
Glutamat
nicht enthalten
Gluten
nicht enthalten
Hafer
nicht enthalten
Haselnuss
nicht enthalten
Hefe
nicht enthalten
Huhn
nicht enthalten
Kakao
nicht enthalten
Kamut
nicht enthalten
Koriander
nicht enthalten
Krebstier
nicht enthalten
Kuhmilcheiweiß
enthalten
Laktose
enthalten
Lupine
nicht enthalten
Macadamianuss
nicht enthalten
Mais
nicht enthalten
Mandeln
nicht enthalten
Milch
enthalten
Milcheiweiß
enthalten
Paranuss
nicht enthalten
Pecanuss
nicht enthalten
Pfeffer
nicht enthalten
Pistazie
nicht enthalten
Queenslandnuss
nicht enthalten
Rind
nicht enthalten
Roggen
nicht enthalten
Schalenfrüchte
nicht enthalten
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
nein
Schwein
nicht enthalten
Sellerie
nicht enthalten
Senf
nicht enthalten
Sesam
nicht enthalten
Soja
nicht enthalten
Umbelliferae
nicht enthalten
Vanillin
nicht enthalten
Walnuss
nicht enthalten
Weichtier
nicht enthalten
Weizen
nicht enthalten
Zimt
nicht enthalten
 
Qualität
Bio-Erzeugnis
ja
Länderzusatz des EU-Logos
Deutsche Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-006
Staatliche Siegel
EU Bio-Logo
Welcher Standard wird erfüllt
Bioland
 
http://www.ecoinform.de/images/ecoinform_thumb.jpg
Diese Informationen wurden von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Ackerlei nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform

präsentiert von




zurück

Suche

Suchen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
Zur Kasse

Hofkiste im Abo

Hofkiste im Abo

Hier finden Sie Informationen zur Abokiste.

Neu dabei? Testen Sie 4 Wochen lang unsere Hofkiste mit 5% Rabatt! mehr