Hotline: Tel.: 0385-3431880
Instragram
Hofkiste - Naturkostlieferservice

Ich koche diese Woche – die Bio-Rezeptkiste von der Hofkiste

Rezeptkisten, also Lieferungen, die alles enthalten, um ein vorgeschlagenes Rezept zuhause nachzukochen, liegen im Trend. Unsere Variante ist die „Ich koche diese Woche…“ Rezeptkiste.

Jede Woche haben Sie die Möglichkeit ein leckeres und einfaches, vegetarisches Gericht für die ganze Familie zu servieren, ohne im Vorfeld viel Zeit für die Planung und den Einkauf investieren zu müssen. Wir wählen je nach Saison ein Gericht für Sie aus und testen es auf Geschmack und Umsetzbarkeit oder konzipieren ganz neue Rezepte für Sie.

Mit nur einem Klick werden das jeweilige Rezept und alle benötigten Zutaten in der Hofkiste zu Ihnen nach Hause geliefert.

Sie können problemlos das eventuell noch vorhandene Olivenöl aus dem Warenkorb entfernen und so die Bestellung Ihrem Vorratsschrank anpassen. Wir produzieren keinen Plastikmüll für Füllmaterial oder Kleinstabpackungen und Sie sparen Zeit und reduzieren ihren CO2 –Ausstoß. Nur kochen müssen Sie selbst!

Guten Appetit!

In dieser Woche gibt es: Kürbis-Maronen-Tajine (3-4 Personen)

1 Hokkaido ca. 800g
250g rote Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 EL Zucker
4 TL Tomatenmark
4 TL Harissa
2 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Zimt
650-750 ml Gemüsebrühe
150g getrocknete Aprikosen
200g vorgegarte Maronen
½ Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Den Kürbis zuerst in etwa 2 cm breite Spalten, dann in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden, den Knoblauch fein hacken.
Das Olivenöl in einer Tajine oder in einer weiten Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Den Kürbis darin in etwa 3 Minuten rundum kräftig anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen und weitere 2 - 3 Minuten mit anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit dem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.
Tomatenmark, Harissa, Kreuzkümmelsamen und Zimt unterrühren. Die Gemüsebrühe angießen und das Ganze aufkochen lassen. Die Aprikosen halbieren und mit den Maronen hinzufügen.
Die Tajine oder die Pfanne zudecken und den Inhalt 10 Minuten leicht köcheln lassen. Der Kürbis soll dann weich, aber noch nicht verkocht und die Sauce leicht sämig sein.
In der Zwischenzeit die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Eventuell noch etwas Gemüsebrühe unter das Gemüse rühren und mit Meersalz, Pfeffer und eventuell etwas mehr Harissa abschmecken. Mit der Petersilie bestreuen.
Rezept: Street Food. Deftig vegetarisch, Foto: Hofkiste
  1. Ich koche...

     20-40 €*

    *endgültiger Preis schwankt, je nach Rezept!
    Aktuelle Zusammenstellung
    0,101 kg   Knoblauch trocken
    0,8 kg   m* Hokkaido
    1 Stck   b* Tomatenmark
    1 Fl   Olivenöl mild nativ extra 0,5 l
    1 Stck   Bunter Pfeffer ganz
    1 Stck   Meersalz Atlantik fein
    1 Stck   b* Aprikosen getrocknet
    1 Stck   Petersilie
    1 Stck   Kreuzkümmel ganz
    1 Stck   Ich koche... Rezept hinzufügen
    1 Stck   Zimt gemahlen
    1 Stck   Rohrohrzucker 1kg
    1 Stck   Maronen gekocht (200g)
    1 Stck   Gemüsebrühe Nachfüllbeutel
    0,25 kg   m* Zwiebeln rot
    1 Stck   Harissa Gewürzpaste

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

Hofkiste Info zu Cookies


Warum nutzt die Hofkiste Cookies