Hotline: 0385-3431880
Telefon Telefon Mail Warenkorb
Hofkiste - Naturkostlieferservice

Rezeptidee

Provenzalischer Zwiebelkuchen mit Tomaten und Oliven

(4 Portionen)

Zutaten:

 

400g Mehl

½ TL Zucker

10 EL Olivenöl

1 Packung Hefe (7g)

600g Gemüsezwiebeln

400g Tomaten

150g schwarze Oliven

2-3 Knoblauchzehen

3 Eier

200g Sahne

2 Lorbeerblätter

1 TL getrockneter Rosmarin

1 TL getrockneter Thymian

Salz

Pfeffer

 

Zubereitungszeit: ca. 60-90 Minuten

 



Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben und mit der Hefe, dem Zucker und 150 ml lauwarmem Wasser vermengen. Ca. 20 Minuten mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Vorteig mit 1 TL Salz und 6 EL Olivenöl mischen und kräftig durchkneten. Nochmal zugedeckt 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, den Knoblauch hacken. Dann die Tomaten waschen, in feine Würfel schneiden und in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch in einem großen Topf in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Die Kräuter und die Tomaten hinzugeben. Etwas köcheln lassen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und etwas abkühlen lassen. Die Eier mit der Sahne verquirlen.

Dann den Ofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit 2 EL Öl bestreichen. Den Teig auf dem Blech ausrollen und einen Rand formen. Die Zwiebel-Tomaten Mischung auf dem Teig verteilen und die Oliven hinzugeben. Mit der Eiersahne übergießen und im Ofen (Umluft, 180°C) ca. 35 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

 

Rezept und Foto: Hofkiste



drucken

zurück

Aufgrund der aktuellen Lage und der hohen Zahl an Bestellungen können wir im Moment leider keine Neukunden mehr aufnehmen.

 

Wir führen eine Warteliste: wenn Sie eingereiht werden möchten füllen Sie bitte unser Wartelisteformular aus.

 

Zur Warteliste  

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Ihre Hofkiste

Hofkiste Info zu Cookies


Warum nutzt die Hofkiste Cookies